Material:

  • eine wasserdichte Verteilerdose
  • 4 Schrauben 3M 2cm
  • 12 3M Muttern
  • Temperatur-IR Bricklet
  • Silikon
  • ein kleines Stück Folie
  • 12mm wasserdichte Kabeldurchführung

Als erstes habe ich die Verteilerdose bearbeitet.

Verteilerdose bearbeiten

In der Mitte habe ich ein 10mm Loch gebohrt und es ein bisschen abgeschliffen.

Dann habe ich mir die 4 Löcher für die Befestigungen angezeichnet und gebohrt. Die schrauben habe ich mit ein bisschen Silikon eingesetzt und mit je zwei Muttern gekontert. Das Silikon stellt sicher, dass die Box auch wasserdicht bleibt 🙂

Box von oben

Dann habe ich das Bricklet eingesetzt und wieder mit je einer Mutter befestigt. Das ganze würde natürlich auch mit zwei Schrauben halten aber wenn man schon mal dabei ist kann man auch gleich 4 nehmen.

Box mit Sensor

Jetzt noch das 12mm Loch für die Kabeldurchführung bohren und diese auch mit ein bisschen Silikon einbauen.

Kabeldurchführung

Ich hab das Kabel ein bisschen weiter durchgezogen, so dass ich eine Schleife in die Box legen kann. Das erleichtert nachher das anschrauben. Jetzt fehlt noch die Folie vor dem Sensor. Diese habe ich auch mit Silokon befestigt. Das gewinnt so zwar keinen Schönheitspreis ist nach einem Test mit dem Gartenschlauch aber super dicht und nur das ist wichtig 😉

Sensorbox mit Folie

 

Die Auswertung per Software ist noch nicht fertig. Diese werde ich dann aber hier noch einfügen.

 

Alle Bilder vom Umbau

[nggallery id=5]